LOVE LIFE

Ein Vaudeville von Kurt Weill & Alan Jay Lerner
Deutschsprachige Erstaufführung

Mit Rebecca Jo Loeb und David Arnsperger

18.00 Uhr // GROSSES HAUS

Ist die Ehe von Sam und Susan Cooper noch zu retten? Und wann begann ihre Krise? In einer Varieté-Show wird ein niemals alterndes Ehepaar von den Entertainern durch ihr Leben und 150 Jahre US- amerikanischer Geschichte geführt. Kurt Weill schuf 1948 mit Love Life ein vielfältiges, zugleich unbekanntes und einflussreiches Musical- Meisterwerk, das erstmalig in Deutschland zu sehen ist.

Musikalische Leitung James Holmes Regie Joan Anton Rechi Bühne Alfons Flores Kostüme Mercè Paloma Choreografie Emma Louise Jordan, Graham Smith Dramaturgie Tatjana Beyer, Rüdiger Bering
Mit Tim Al-Windawe, David Arnsperger, John Carpenter, Samantha Gaul, Rebecca Jo Loeb, Susanna Schnell, Jongsoo Yang, u. v. a.

Die große Party im Theater

Für die Silvesterparty im Anschluss an die Vorstellung bieten wir Ihnen ein fantastisches musikalisches Spektrum mit Tanzgarantie. Im Großen Haus spielt für Sie die achtköpfige Live Band KONRAD KATER KAPELLE, im Steinfoyer bringt Sie DJ XELA mit Funk und Soul in Stimmung.
In der Passage werden DJ JONAS ERHARDT, DJ HERBERT DRÖHNEMEIER und DJ SEBASTION feinste elektro - nische Tanzmusik auflegen.
Für Ihr leibliches Wohl mit Speisen und Getränken sorgt die Theatergastronomie in Zusammenarbeit mit Ricki's Catering mit Schäufele und Kartoffelsalat oder vegetarischen Maultaschen mit Kartoffelsalat. Bitte beachten Sie: Speisen erhalten Sie nur mit verbindlicher Tisch reservierung und gegen Vorkasse. Im Theatercafé bewirtet Sie das Quadrille-Team.
2018 kann kommen!

Tickets für LOVE LIFE und die anschließende Party: 
84,– € / 73,– € / 64,– € / 56,– € / 48,– €

Nähere Infos an der Theaterkasse.
Der Vorverkauf hat begonnen!

Rest-Tickets nur für die Party gibt es ab dem 27. Dezember zum Preis von 30,– €

I Got Rhythm

NEUJAHRSKONZERT

01.01.2018 // 17.00 UHR // KONZERTHAUS FREIBURG

Besonders beschwingt läutet das diesjährige Neujahrskonzert mit viel Jazz und Blues das neue Jahr ein. Auf dem Programm stehen Stücke großer amerikanischer Komponisten, deren (Unterhaltungs-)Werke auch mit sinfonischer Orchesterbesetzung ihre Wirkung nicht verfehlen. Im Zentrum steht dabei George Gershwin, dessen 80. Todestag wir 2017 gedenken. Gershwin schrieb als äußerst erfolgreicher BroadwayKomponist zahlreiche Evergreens, komponierte aber auch für den Tonfilm und klassische Konzerte. Seine „Rhapsody in Blue“ macht ihn bis heute zu einem der populärsten Komponisten seiner Generation.

Tickets:
60,– € / 54,– € / 47,– € / 40,– € / 30,– €
Nähere Infos an der Theaterkasse.
Der Vorverkauf hat begonnen!