Seiten-Header - Spielplan

Sonntag, 16.07.2017 - 11:00 Uhr

8. Kammerkonzert

José Rolón: Klavierquartett op. 16 ≫Romantisches Quartett≪
Joaquin Turina: Klavierquartett a-Moll op. 67
Gabriel Fauré: Klavierquartett Nr. 2 g-Moll op. 45

Das Klavierquartett des mexikanischen Komponisten José Rolón trägt den Beinamen »Romantisches Quartett«. Ganz wie in einer Romanze wechseln sich dabei spielerisch leichte Klänge mit melancholischen und stürmischen Passagen ab. Zurückgehalten, geheimnisvoll aber zugleich deutlich andalusisch klingt Juaquin Turinas Klavierquartett a-Moll. Gekonnt verwebt er das melancholische Element der Molltonart mit dem feurigen Temperament Spaniens und den Klängen des französischen Impressionismus. Gabriel Faurés zweites Klavierquartett ist von lyrischen und zugleich kraftvollen Themen gekennzeichnet. Daraus entwickelt er in seinem Werk die für ihn typische geschmeidige und atmosphärisch harmonische Klangfarbe.

Sandra Huber (Violine), Alexander Akimov (Viola), Walter-Michael Vollhardt (Violoncello), Claudia Corona (Klavier)
  
  
  
Claudia Corona