Donnerstag, 25.05.2017 - 16:00 Uhr

Treffen der AG-Bürger-Bühnen

Im Rahmen von ART OF THE CITIES -
3. Bürgerbühnenfestival

24.5.17, 1. Teil:
In dieser Arbeitsgemeinschaft haben sich Vertreter der verschiedenen Bürgerbühnen zusammengeschlossen, um über Produktionsbedingungen, inhaltliche Zielsetzungen und zukünftige künstlerische und institutionelle Perspektiven für die Zukunft zu beraten. Beim dritten Festival dieser Art wird es Zeit für eine erneute kritische Bestandsaufnahme.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Impulsreferat und wird am darauffolgenden Tag fortgesetzt.

25.5.17, 2. Teil:
Im zweiten Teil des AG-Treffens wird ein gemeinsamer Blick auf die bisherigen Festivals geworfen und überlegt, wie zukünftige Strukturen ausgebaut werden können. Wie planen wir gemeinsame Vernetzung, wie planen wir internationale Zusammenarbeiten? Wie wird das nächste Festival auf den Weg gebracht? Eine Zukunftswerkstatt, ein Szenario über mögliche oder unmögliche Wege. Letztere sind erfahrungsgemäß oft die aufregenderen Arbeiten. Dahinter steht die Frage, wie Unmöglichkeiten planbar werden oder Experimente innerhalb der bestehenden Theaterstrukturen verstetigt werden können.

Anmeldung unter: dramaturgie@theater.freiburg.de