Freitag, 19.05.2017 - 12:00 Uhr

Soldaten

Im Rahmen von ART OF THE CITIES -
3. Bürgerbühnenfestival
Szenisches Planspiel

Die Performance basiert auf einer Recherche mit Bundeswehrangehörigen
aller Dienstgrade und Altersstufen. In der Bundesrepublik ist die Rolle der Armee noch immer umstritten. Sie hat den Staatsbürger in Uniform erfunden, der Flüchtlinge rettet, der Fluthilfe leistet und Brunnen baut. Das Klischee denkt an Kasernenlangeweile und Deutschtum, die jüngste Imagekampagne zeichnet Bilder von Abenteuerurlaub und heldenhaftem Einsatz. Ein Spiel, das die Teilnehmer*innen in die Gedanken und Erfahrungen von Soldat*innen einführt und in Extremsituationen zu Entscheidungen zwingt, die ins Herz unseres demokratischen Selbstverständnisses zielen.

Konzept, Recherche, Inszenierung: Tobias Gralke / Ausstattung: Frederik Schweizer / Dramaturgie und Recherche: Fabienne Fecht