Europäisches Hinterzimmer

Wir stellen den belgischen Regisseur Ruud Gielens vor

Freitag, 24.2.2017 - 20.30 Uhr, Kammerbühne, Eintritt frei!

Im Rahmen von »Eurotopia«

Europäisches Hinterzimmer: Portrait und Recherche

Ruud Gielens ist einer der acht Regisseure des internationalen Theaterabends "Eurotopia" (Premiere 4. März 2017). Ruud Gielens, belgischer Regisseur, Schauspieler undVideokünstler interviewt geflüchtete Kinder in Ägypten, wo er lebt und zu Europa arbeitet. Er verwebt diese Gespräche für „Eurotopia“ in einem künstlerischen Dokumentarfilm.

Europäisches Hinterzimmer
3.2. – 3.3.17, Kammerbühne
Parallel zu den Proben für »Eurotopia« installieren wir in der Kammerbühne das »Europäische Hinterzimmer«, präsentieren Bonusmaterialien der vielfältigen dokumentarischen Recherchen, politische Debatten, Geheimverhandlungen mit Künstlern, offene Proben, inszenierte Plebiszite und das eigentliche Pokerspiel um »Eurotopia«.
Weitere Infos unter www.theater.freiburg.de