Ausstellung über Erbschaft

Die Ausstellung DEPOT ERBE läuft im Museum für Neue Kunst

Choreograf*innen und Künstler*innen aus ganz Europa versammeln sich im Museum für Neue Kunst und im Theater Freiburg, um die Tradition von Erbschaft umzudenken. Wie kann man Vergangenes für die Zukunft aufbereiten? Bedeutet erben zwangsläufig bewahren?

Mit einer fünfwöchigen Ausstellung, einer Tagung und zahlreichen Bühnenperformances werden Erbstücke aus dem Bereich Tanz, Performance und Kunst präsentiert und ihre Zukunft diskutiert. Entgegen herkömmlichen Sammlungsgedanken, werden Ausstellungs- und Aufführungsformate entwickelt, die ihren Fokus auf die Aneignung durch die Museums- und Theaterbesucher*innen richten: Wer sind die Kunstrezipient*innen von heute und können wir mit ihnen über ihre kulturelle Erbschaft diskutieren?

Nähere Infos zur Ausstellung im Museum für Neue Kunst