Samstag, 25.03.2017 - 21:30 Uhr

The last Hour

Performance von plan b
im Rahmen von DEPOT ERBE
Gastspiel

[See below for English version.]

Angenommen, wir hätten nur noch eine Stunde Zeit, um all das zu sagen, was unausgesprochen geblieben ist. Dem Regie- und Performance-Paar plan b, Sophia New und Daniel Belasco Rogers, geht es um alles, was noch gesagt werden muss. Angesichts der verstreichenden Minuten der über ihnen schwebenden übergroßen Schachuhr wiegt jedes Wort und jedes Schweigen schwerer als Gold. Die Zuschauer werden zu Zeugen der emotional aufgeladenen Versuchsanordnungen: Es geht um Entscheidungen, Bekenntnisse und die Bitte um Vergebung. 
Das Künstlerpaar führt diese Performance nur einmal im Jahr an einem ausgesuchten Ort auf. Es gibt keine Probe und keine Gespräche zur Vorbereitung, um möglichst spontan und unvermittelt in die existenzielle Situation dieser letzten Stunde einzusteigen.

Das DEPOT ERBE eröffnet mit der Performance von plan b und macht »The Last Hour« zu seiner ersten Stunde. Erfahren Sie hier mehr über das DEPOT ERBE.

Die Vorstellung ist in einfacher, englischer Sprache.
___________________________

This is about everything that really still has to be said: a big chess watch hangs over the performers’ heads and counts every word by the minute. It’s all about decisions, confessions and begging for forgiveness. THE LAST HOUR is unrehearsed and is performed a maximum of once a year, because it is important for Sophia New and Daniel Balasco to enter into the existential situation of this last hour as abruptly as possible. THE LAST HOUR opens the five-week DEPOT ERBE.

The performance is in English.
___________________________