Anne Mousselet

Anne Mousselet ist Tänzerin, Choreografin und unterrichtet Tanz. Sie absolvierte ihre Tanz-Ausbildung an der Schola Cantorum in Paris, wo sie einen Abschluss als Tanzlehrerin machte. Nach ihrer Ausbildung war sie Mitglied des nationalen Zentrums für zeitgenössischen Tanz in Angers (CNDC). Dort arbeitete sie als Tänzerin mit Hervé Robbe und Odile Duboc zusammen. Im Jahr 1991 wechselte sie zur Rosas-Kompanie von Anne Teresa De Keersmaeker, wo sie bei sieben Stücken und dem auf der Choreografie von „Rosas Danst Rosas“ basierenden Film von Thierry de Mey mitwirkte. 2006 trat sie der Kompanie von Gisèle Vienne bei und tanzte für diese „I apologize“, „Kindertotenlieder“ und „Showroomdummies“. Für ihre letzte Arbeit „Das Bauchrednertreffen“ assistiert Anne Mousselet Gisèle Vienne beim Touring. Zudem arbeitet sie mit diversen Tanz-Kompanien in Belgien und Frankreich sowie als Stimmtrainerin am Roy Hart Theater und kollaboriert mit unterschiedlichen Intendanten und Choreografen. Darüber hinaus gibt Anne Mousselet Tanz-Workshops für Kinder, Tänzer und Schauspieler in ganz Europa.

Gemeinsam mit Etienne Bideau-Rey, Graham Smith und den SoLD-Sprossen erarbeitet Anne Mousselet im April 2017 das Tanzstück ››Salt Kids 2‹‹, dessen erste Version auf Grundlage von ››Showroomdummies‹‹ bereits in der Spielzeit 2014/15 am Theater Freiburg zu sehen war.