DEUTSCHLANDPREMIEREN // KOPRODUKTIONEN 2019/2020

Das Theater Freiburg ist Koproduktionspartner neuer, zeitgenössischer Tanzkreationen.
Viele dieser Choreografien sind in Freiburg zu Gast und feiern hier ihre Deutschland-Premiere.
In der Spielzeit2019/2020 werden zusätzlich sieben Produktionen international renommierter
Choreograf_innen vom Theater Freiburg durch WEITERE KOPRODUKTIONEN und RESIDENZEN finanziell unterstützt.

Theater Freiburg is co-production partner of new, contemporary dance creations.
Many of these choreographies are presented in Freiburg to celebrate their German premiere.
In 2019/2020 eight additional productions by internationally renowned choreographers will be financially supported by
Theater Freiburg through further co-productions and residencies.

LENTO E LARGO // Jonas & Lander // 16.11.2019 // Kleines Haus (keine Deutschland-Premiere)
MEMORY LOSS // Ann Van den Broek / WArd / waRD // 25.01.2020 // Großes Haus
ACQUA ALTA // Adrien M & Claire B // 14.02.2020 // Kleines Haus
GLITCH // Demestri & Lefeuvre // 21.03.2020 // Kleines Haus
PIANO WORKS DEBUSSY (AT*) // Voetvolk / Lisbeth Gruwez // 16.05.2020 // Kleines Haus
BIG CREATION 2020 (AT*) // Jan Martens // 27.06.2020 // Großes Haus
NO – MAD(E) // Marino Vanna // 03.07.2020 // Theatervorplatz