Andrea Noemi Spicher

Andrea Noëmi Spicher ist 1991 in Brugg in der Schweiz geboren. In den Jahren 2010 und 2011 gastiert sie am Theater Basel und am jungen Theater Basel. Ihr Schauspielstudium absolviert sie von 2012-2016 an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Während des Studiums arbeitet sie unter anderem mit den Regisseur_innen Annegret Hahn, Alexander Marusch, Johanna Schall und Aureliusz Smigiel. Auf dem Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender 2015 wird die Hochschulproduktion eigenNICHTartig unter der Leitung von Romy Hochbaum mit dem Ensemblepreis ausgezeichnet.
Von der Spielzeit 2016-2019 ist sie festes Ensemblemitglied am Theater Münster. Dort spielt sie u.a. Lore in DEMUT VOR DEINEN TATEN BABY, Lotte in DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER und Fräulein Else in ihrer eigenen Inszenierung FRÄULEIN ELSE.COM. Sie arbeitet u.a. mit Stefan Otteni, Max Claessen, Frank Behnke, Gregor Turecek und Anne Bader und leitet zudem für zwei Jahre den Jugendtheaterclub Münster. 2017 erhält sie den Armin Ziegler- Aufmunterungspreis, 2019 den Nachwuchsförderpreis von der Gesellschaft der Musik-und Theaterfreunde Münsters.
Ab November 2019 ist Andrea Noëmi Spicher Gast am Theater Freiburg und als Prinzessin Henriette-Rosalinde-Audora in IN EINEM TIEFEN, DUNKLEN WALD… zu sehen. Des Weiteren ist sie Gast am Theater Münster, wo sie als Kitty in ANNA KARENINA und Fräulein Else in FRAULEINELSE.COM zu sehen ist.
Im Juni 2020 spielt Andrea Noëmi Spicher Julia in der deutsch- dänischen Produktion ROMEO + JULIE am Theater Møllen.