Gwendolyn Jenkins

Geboren 1977 in Heidelberg, studierte sie ab 1999 Kostümdesign an der FH Hamburg bei Prof. Dirk von Bodisco. Im Jahr zuvor assistierte sie am Theater Neumarkt in Zürich, u.a. bei »Top Dogs II« (R: Volker Hesse) und »Der Ritt über den Bodensee« (R: Stefan Müller). Eigene Arbeiten als Kostümbildnerin entstanden 2002 für »Parzival« (R: Andreas Bode) im Neuen Cinema des Deutschen Schauspielhauses Hamburg, 2003 für »Johanna« (R: Andreas Bode) auf Kampnagel sowie »Zeit im Dunkeln« (R: Volker Hesse) am Gorki Theater Berlin. Im Jahr 2004 erarbeitete sie mit Andreas Bode »Die Bakchen« und »Der Freischütz« auf Kampnagel, zudem für das Staatstheater Stuttgart »Gespenster« (R: Gian Manuel Rau). 2005 Diplom zum Thema »Griechische Weiber« und das Kostümbild für Andreas Bodes Inszenierung »Don Giovanni« auf Kampnagel. Weitere Kostümbilder: »Bildbeschreibung« (R: Julius Jensen) und »L’Orfeo« (R: Andreas Bode) in 2006. Im vergangenen Jahr gestaltete sie die Kostüme für »Woyzeck« (R: Gian Manuel Rau) am Theater Basel/ Théâtre Vidy-Lausanne, außerdem für »Der Sonne entgegen« (R: M. von zur Mühlen) am Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen.