Irina Jae Eun Park

Die Sopranistin Irina Jae-Eun Park erlangte 2010 den Bachelorabschluss im Fach Gesang bei Prof. Myoungja Yoon an der EWHA Frauen Universität in Seoul/Südkorea. Anschließend setzte sie ihre Gesangsausbildung bei KS. Prof. Peter Maus an der Universität der Künste Berlin fort und absolvierte 2014 ihr Studium mit dem Master of Music im Fach Lied/Oratorium/Konzert. 2016 schloss sie ein Masterstudium im Fach Oper, ebenfalls bei KS. Prof. Peter Maus, ab. Im Oktober 2016 begann sie das Aufbaustudium Konzertexamen/Meisterklasse mit Schwerpunkt Opernstudio bei Prof. Angela Nick an der Hochschule für Musik Freiburg.

Sie erhielt den Bärenreiter-Urtext-Preis beim 64.Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München. 2016 errang sie den 3.Preis beim 8. Internationalen Lions Gesangswettbewerb der Festspiele Immling und wurde Finalistin beim 8. Europäischen Gesangswettbewerb DEBUT in Bad Mergentheim. Sie sang als die Rolle der Susanna in Mozarts LE NOZZE DI FIGARO (2010, Seoul), die Rolle der Contessa in Sartis FRA I DUE LITIGANTI IL TERZO GODE (2015, Berlin) und die Partie der Melusine in Reimans MELUSINE (2016, Berlin). In der Spielzeit 2016/17 und 2017/18 hat sie ein Engagement am Theater Freiburg als Opernstudiomitglied. Sie trat als Safiye/Rabia von Basra in L. Vollmers CRUSADES und als Noemie in der Oper CENDRILLON von J. Massenet am Theater Freiburg in der Spielzeit 2016/17 auf.