KAMMERKONZERTE

  • 1. KAMMERKONZERT // 25.09.2022

    1. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 25. September 2022

     

    Ludwig van Beethoven: Trio Es-Dur für Klavier, Violine und Violoncello, op. 1,1
    Robert Bauer: DISTORTING MIRROR für Klaviertrio
    Robert Schumann: Trio Nr. 2 in F-Dur für Klavier, Violine und Violoncello

    Opus 1, Nummer 1: Natürlich ist das Es-Dur-Klaviertrio (1793) bei weitem nicht Beethovens erstes Werk. Aber es ist sein fulminanter Einstand in Wien. Der junge Beethoven tritt mit seinen drei großen Klaviertrios op. 1 sowie den drei Klaviersonaten op. 2 selbstbewusst als der neue Star ins Wiener Rampenlicht, zwei Jahre nach Mozarts Tod und als Meisterschüler Haydns. An jene anknüpfend setzt er als Komponist neue Maßstäbe und präsentiert sich zugleich als brillanter Pianist. Ganz anders Robert Schumann in seinem Trio op. 80 (1847): Drei gleichrangige Instrumente führen eine SYM-PHONIE (MIT-ERKLINGEN) auf. Natürlich wechseln leidenschaftliche, lyrische, tänzerische Stimmungen und Farben, aber im Zentrum vor allem der großen Ecksätze steht das verspielte Mit- und Gegen-Einander aus dicht verflochtenen Motiven und Themen, die sich zu einem gelungenen Ganzen fügen. Den Ruhepol des Programms bildet Robert Bauers DISTORTING MIRRORS (ZERRSPIEGEL; 2015), eine Meditation über ein Thema aus Antonìn Dvoraks Siebtem Streichquartett. Die Perspektive des frühen 21. verbindet sich mit dem Gestus des späten 19. Jahrhunderts - ein großer Spannungsbogen steigert sich in Wellen bis zum dramatischen Höhepunkt, um zuletzt in Stille zu versinken.

    Mit Varnhagen Trio:
    Albrecht Dammeyer (Klavier), Katrin Köhler (Violine), Antoine Billet (Violoncello)

  • 2. Kammerkonzert // 23.10.2022

    2. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 23. OKTOBER 2022

     

    Clara Schumann: Drei Romanzen für Violine und Klavier, op. 22
    Johannes Brahms: Trio für Violine, Horn und Klavier in Es-Dur, op. 40
    Robert Schumann: Klavierquartett in Es-Dur, op. 47

    Mit Rémi Alarçon (Violine), Cristina Alvarado-Belli (Viola), Tong Zhang (Violoncello), Isabel Forster (Horn),
    Natacha Gaudet (Klavier)

     

  • 3. Kammerkonzert // 22.01.2023

    3. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 22. JANUAR 2023

      

    Aram Chatschaturjan: Trio für Klarinette, Violine und Klavier
    Luciano Berio: Duo für Violine und Klarinette
    Darius Milhaud: Suite für Violine, Klarinette und Klavier

    Mit Swantje Tauscher (Violine), Sonja Villforth (Klarinette), Lyon-Sook Noh (Klavier)

  • 4. Kammerkonzert // 12.02.2023

    4. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 12. FEBRUAR 2023

     

    Ludwig van Beethoven: Klaviertrio in c-Moll, op. 1 Nr. 3
    Joaquín Turina: Klaviertrio, Nr.2, op. 76
    Dmitrij Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 2 in e-Moll, op. 67

     

    Mit Jelena Wilke (Violine), Tomohisa Yano (Violoncello), Nanotsu Miyaji (Klavier)

  • 5. Kammerkonzert // 02.04.2023

    5. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 02. APRIL 2023

     

    Antonín Dvorák: Streichquintett in G-Dur, op. 77
    Leoš Janácek: Streichquartett Nr. 1
    Josef Suk: Streichquartett Nr. 1 in B-Dur, op. 11

     

    Mit Catherine Bottomley (Violine), Koyoko Fujii (Violine), Cristina Alvarado-Belli (Viola), Lusine Arakelyan (Violoncello), Martina Higuera (Kontrabass)

     

  • 6. Kammerkonzert // 30.04.2023

    6. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 30. APRIL 2023

     

    Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Nr. 19 in C-Dur, KV. 465 DISSONANZENQUARTETT
    Gabriella Smith: CARROT REVOLUTION for string quartet
    Maurice Ravel: Streichquartett in F-Dur, op. 35

     

    Mit Bertold Quartett:
    Michael Dinnebier (Violine), Katja Schill-Mahni (Violine), Robert Woodward (Viola), Tomohisa Yano (Violoncello)

  • 7. Kammerkonzert // 21.05.2023

    7. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 21. Mai 2023

     

    Gabriella Smith: ANTHOZOA für Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug
    Gabriella Smith: NUMBER NINE für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug
    Luciano Berio: 11 Folk Songs für Singstimme für Flöte, Klarinette, Viola, Violoncello, Harfe und Schlagzeug

     

    Mit Tilman Collmer (Schlagzeug) and Friends

  • 8. Kammerkonzert // 02.07.2023

    8. KAMMERKONZERT
    SONNTAG, 02. JULI 2023

     

    Domenico Cimarosa: Konzert für Oboe und Streicher
    Ludwig van Beethoven: Variationen über das Thema: LA CI DAREM LA MANO aus Mozarts DON GIOVANNI, op. 87 für zwei Oboen und Englischhorn
    Benjamin Britten: PHANTASY QUARTET für Oboe, Geige, Bratsche, Violoncello
    Francis Poulenc: Sextett für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Klavier

     

    Ein Kammerorchester aus Mitgliedern des Philharmonischen Orchester Freiburg:
    Doris Marronaro (Flöte), Andreas Hölz (Oboe), Luis Teo (Oboe), Georg Lustig (Englischhorn), Sonja Villforth (Klarinette), Clarens Bohner (Fagott), Isabel Forster (Horn), Wolfgang Schwarzmüller (Violine), Karl-Heinz Meyer (Viola), Tomohisa Yano (Violoncello), Hyun-Sook Noh (Klavier)