• Der Widerspenstigen Zähmung //  Anja Schweitzer / Alona Szostak // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Anja Schweitzer / Alona Szostak //

  • Der Widerspenstigen Zähmung //  Hartmut Stanke / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Hartmut Stanke / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer //

  • Der Widerspenstigen Zähmung //  Lukas Hupfeld / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer / Hartmut Stanke / Alona Szostak // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Lukas Hupfeld / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer / Hartmut Stanke / Alona Szostak //

  • Der Widerspenstigen Zähmung //  Anja Schweitzer / Laura Angelina Palacios / Lukas Hupfeld / Alona Szostak // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Anja Schweitzer / Laura Angelina Palacios / Lukas Hupfeld / Alona Szostak //

  • Der Widerspenstigen Zähmung //  Alona Szostak // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Alona Szostak //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Alona Szostak / Aleksandra Cwen / Laura Angelina Palacios / Lukas Hupfeld / Anja Schweitzer / Hartmut Stanke // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Alona Szostak / Aleksandra Cwen / Laura Angelina Palacios / Lukas Hupfeld / Anja Schweitzer / Hartmut Stanke //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Aleksandra Cwen / Alona Szostakc / Lukas Hupfeld / Hartmut Stanke / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Aleksandra Cwen / Alona Szostakc / Lukas Hupfeld / Hartmut Stanke / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Hartmut Stanke / Laura Angelina Palacios // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Hartmut Stanke / Laura Angelina Palacios //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Aleksandra Cwen / Thieß Brammer // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Aleksandra Cwen / Thieß Brammer //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Alona Szostak / Thieß Brammer / Aleksandra Cwen / Laura Angelina Palacios / Lukas Hupfeld // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Alona Szostak / Thieß Brammer / Aleksandra Cwen / Laura Angelina Palacios / Lukas Hupfeld //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Thieß Brammer / Alona Szostak / Anja Schweitzer / Lukas Hupfeld // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Thieß Brammer / Alona Szostak / Anja Schweitzer / Lukas Hupfeld //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Aleksandra Cwen / Thieß Brammer / Alona Szostak // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Aleksandra Cwen / Thieß Brammer / Alona Szostak //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Aleksandra Cwen // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Aleksandra Cwen //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Anja Schweitzer / Alona Szostak // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Anja Schweitzer / Alona Szostak //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Anja Schweitzer / Alona Szostak // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Anja Schweitzer / Alona Szostak //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Lukas Hupfeld / Laura Angelina Palacios / Alona Szostak / Anja Schweitzer // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Lukas Hupfeld / Laura Angelina Palacios / Alona Szostak / Anja Schweitzer //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Lukas Hupfeld / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer / Hartmut Stanke / Alona Szostak / Aleksandra Cwen // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Lukas Hupfeld / Laura Angelina Palacios / Anja Schweitzer / Hartmut Stanke / Alona Szostak / Aleksandra Cwen //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Aleksandra Cwen / Thieß Brammer // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Aleksandra Cwen / Thieß Brammer //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Aleksandra Cwen // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Aleksandra Cwen //

  • Der Widerspenstigen Zähmung // Alona Szostak / Aleksandra Cwen // 2020 // Birgit Hupfeld

    Der Widerspenstigen Zähmung //

    Alona Szostak / Aleksandra Cwen //

/

Der Widerspenstigen Zähmung

Diese Veranstaltung muss aufgrund der städtischen Verordnung zum Corona-Virus leider entfallen. // Premiere am 13.03.2020 // Großes Haus

Der Geschäftsmann Baptista hat zwei Töchter: Die sanfte, zarte Bianca und die widerspenstige, eigensinnige Katharina. Den zahlreichen Freiern von Bianca stellt der Vater eine Bedingung: Erst muss die ältere Tochter Katharina unter die Haube, bevor die jüngere Bianca heiraten darf. Doch da ist der Haken: Katharina denkt nicht daran, sich einem Mann zu unterwerfen. Die frustrierten Freier um Biancas Gunst engagieren deshalb Petruchio, der gegen Geld – viel Geld – bereit ist, Katharina wegzuheiraten. Und wenn sie erst mal im Stand der Ehe sind, will Petruchio die „Widerspenstige“ zähmen und sie zu seiner gefügigen Ehefrau machen. Kann, wird, darf das gelingen...?

Was in aller Welt reizt die junge polnische Regisseurin Ewelina Marciniak in Zeiten von #MeToo an dieser Geschichte über einen Macho, der aus purer Geldgier eine selbstbewusste und selbständige Frau heiratet, um sie zu einer unterwürfigen Gattin zu machen, die ihm am Ende aufs Wort gehorcht und sich öffentlich schämt, „dass Frauen so simpel sind?“

In ihrer dritten Arbeit am Theater Freiburg spannt Marciniak den Bogen vom Elisabethanischen Zeitalter zur Gegenwart und setzt dem Originaltext eine weibliche, feministische Perspektive entgegen. Was würden die beiden Schwestern heute sagen? Wie kann eine Frau in einer weiterhin von Männern dominierten Gesellschaft ihren Überzeugungen und Idealen treu bleiben? Welche Strategien stehen ihr in einer hierarchisch organisierten Berufswelt – zum Beispiel einem Theaterbetrieb – zur Verfügung, um sich selbst zu verwirklichen?

Und sind es nicht die starken und widerspenstigen Frauen (wie Männer), die es in unserer heutigen Gesellschaft braucht?



Der Geschäftsmann Baptista hat zwei Töchter: Die sanfte, zarte Bianca und die widerspenstige, eigensinnige Katharina. Den zahlreichen Freiern von Bianca stellt der Vater eine Bedingung: Erst muss die ältere Tochter Katharina unter die Haube, bevor die jüngere Bianca heiraten darf. Doch da ist der Haken: Katharina denkt nicht daran, sich einem Mann zu unterwerfen. Die frustrierten Freier um Biancas Gunst engagieren deshalb Petruchio, der gegen Geld – viel Geld – bereit ist, Katharina wegzuheiraten. Und wenn sie erst mal im Stand der Ehe sind, will Petruchio die „Widerspenstige“ zähmen und sie zu seiner gefügigen Ehefrau machen. Kann, wird, darf das gelingen...?

Was in aller Welt reizt die junge polnische Regisseurin Ewelina Marciniak in Zeiten von #MeToo an dieser Geschichte über einen Macho, der aus purer Geldgier eine selbstbewusste und selbständige Frau heiratet, um sie zu einer unterwürfigen Gattin zu machen, die ihm am Ende aufs Wort gehorcht und sich öffentlich schämt, „dass Frauen

Abendbesetzung

Regie und Bühnenbildkonzept Ewelina Marciniak Choreografie Dominika Knapik Bühne Grzegorz Layer Kostüme Julia Kornacka Musik Jan Duszynski Licht Aleksandr Prowalinski Dramaturgie Laura Ellersdorfer Übersetzung Textfassung Andreas Volk Mit Thieß Brammer (Petrucchio), Laura Angelina Palacios (Bianca (früher)), Aleksandra Cwen (Katharina (früher)), Lukas Hupfeld (Lucencio), Anja Schweitzer (Bianca (heute)), Hartmut Stanke (Baptista), Alona Szostak (Katharina (heute))

English

What on earth is it that young Polish director Ewelina Marciniak finds exciting about this story in the times of #MeToo? A macho who is – out of greed – getting married to a confident and independent woman. He is turning her into a submissive wife who becomes obedient and is publicly ashamed how plain women are. – Marciniak’s third production at Theater Freiburg will counter Shakespeare’s original text with a female, feministic perspective and is asking: What does it mean to be a woman today?