• Liebe und Eifersucht // Anelio Rodriguez Candelaria, Elisabeth Birgmeier, Mateo Penaloza Cecconi, Luca Festner, Alina Kirchgäßner // MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Anelio Rodriguez Candelaria, Elisabeth Birgmeier, Mateo Penaloza Cecconi, Luca Festner, Alina Kirchgäßner //

  • Liebe und Eifersucht // Alina Kirchgäßner, Elisabeth Birgmeier, Luca Festner // MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Alina Kirchgäßner, Elisabeth Birgmeier, Luca Festner //

  • Liebe und Eifersucht // Alina Kirchgäßner, Luca Festner, Juyeon Lee, Elisabeth Birgmeier // Rainer Muranyi // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Alina Kirchgäßner, Luca Festner, Juyeon Lee, Elisabeth Birgmeier //

  • Liebe und Eifersucht // Steffen Schwendner, Mateo Peñaloza Cecconi, Elisabeth Birgmeier, Anelio Rodriguez Candelaria, Alina Kirchgäßner, Luca Festner, Juyeon Lee // Rainer Muranyi // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Steffen Schwendner, Mateo Peñaloza Cecconi, Elisabeth Birgmeier, Anelio Rodriguez Candelaria, Alina Kirchgäßner, Luca Festner, Juyeon Lee //

  • Liebe und Eifersucht // Anelio Rodriguez Candelaria, Luca Festner, Alina Kirchgäßner // MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Anelio Rodriguez Candelaria, Luca Festner, Alina Kirchgäßner //

  • Liebe und Eifersucht // Elisabeth Birgmeier // MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Elisabeth Birgmeier //

  • Liebe und Eifersucht // Anelio Rodriguez Candelaria, Luca Festner, Elisabeth Birgmeier // MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Anelio Rodriguez Candelaria, Luca Festner, Elisabeth Birgmeier //

  • Liebe und Eifersucht // Steffen Schwendner, Elisabeth Birgmeier, Mateo Penaloza Cecconi, Luca Festner, Alina Kirchgäßner, Anelio Rodriguez Candelaria // MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Steffen Schwendner, Elisabeth Birgmeier, Mateo Penaloza Cecconi, Luca Festner, Alina Kirchgäßner, Anelio Rodriguez Candelaria //

  • Liebe und Eifersucht // Alina Kirchgäßner, Steffen Schwendner // MINZ&KUNST PHOTOGRAPHY // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Alina Kirchgäßner, Steffen Schwendner //

  • Liebe und Eifersucht // Steffen Schwendner, Alina Kirchgäßner, Mateo Peñaloza Cecconi, Juyeon Lee // Rainer Muranyi // 2018

    Liebe und Eifersucht //

    Steffen Schwendner, Alina Kirchgäßner, Mateo Peñaloza Cecconi, Juyeon Lee //

/

Liebe und Eifersucht

// Singspiel in drei Akten von E. T. A. Hoffmann // Kammerbühne

Zeit seines Lebens kämpfte E. T. A. Hoffmann darum, als Komponist anerkannt zu werden – doch bis heute wird er fast ausschließlich als Schriftsteller rezipiert. Dabei hat Hoffmann eine ganze Reihe von Opern und Singspielen komponiert, darunter das charmante Singspiel LIEBE UND EIFERSUCHT nach einer Vorlage von Calderón in der Übersetzung August Schlegels. Vor allem die titelgebenden Gefühle Liebe und Eifersucht, aber auch Pflichtgefühl, Loyalität, Ehre und politische Erwägungen führen in diesem Verwirrspiel zu immer weiterführenden Verstrickungen, bis am Ende dann doch alle glücklich zueinander finden.

Ausgehend von der Spielzeiteröffnung mit HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN hat sich das Freiburger Theater in dieser Spielzeit dem Schaffen E. T. A. Hoffmanns mit einer losen Reihe von Theateraufführungen und Konzerten gewidmet. In dieser Kooperation mit der Hochschule für Musik erwecken Gesangsstudierende Hoffmanns erst kürzlich wiederentdecktes Singspiel als Fassung für Klavier auf der Kammerbühne zu neuem Leben.

Zeit seines Lebens kämpfte E. T. A. Hoffmann darum, als Komponist anerkannt zu werden – doch bis heute wird er fast ausschließlich als Schriftsteller rezipiert. Dabei hat Hoffmann eine ganze Reihe von Opern und Singspielen komponiert, darunter das charmante Singspiel LIEBE UND EIFERSUCHT nach einer Vorlage von Calderón in der Übersetzung August Schlegels. Vor allem die titelgebenden Gefühle Liebe und Eifersucht, aber auch Pflichtgefühl, Loyalität, Ehre und politische Erwägungen führen in diesem Verwirrspiel zu immer weiterführenden Verstrickungen, bis am Ende dann doch alle glücklich zueinander finden.

Ausgehend von der Spielzeiteröffnung mit HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN hat sich das Freiburger Theater in dieser Spielzeit dem Schaffen E. T. A. Hoffmanns mit einer losen Reihe von Theateraufführungen und Konzerten gewidmet. In dieser Kooperation mit der Hochschule für Musik erwecken Gesangsstudierende Hoffmanns erst kürzlich wiederentdecktes Singspiel als Fassung für Klavier auf der Kammerbühne

Mitwirkende

Musikalische Leitung Stephen Delaney Regie Alexander Schulin Bühne und Kostüme Frederik Schweizer Choreografische Mitarbeit Emma-Louise Jordan Mit Mateo Penaloza Cecconi, Luca Festner, Steffen Schwendner, Hao Wen, Elisabeth Birgmeier, Alina Kirchgäßner, Juyeon Lee, Kelsey Zahlten, Anelio Rodriguez