„Ohne Publikum ist alles nichts.“


Mit fallenden Zahlen steigt die Hoffnung. Sollten die Inzidenzen in Freiburg weiterhin sinken und das Gesundheitsamt zum 29. Mai 2021 die Maßnahmen der Öffnungsstufe 2 feststellen, wird das Theater Freiburg am Samstag, den 29. Mai 2021 seine Türen nach sieben Monaten wieder für das Publikum öffnen.

Die Vorgaben sind eindeutig; 100 Personen sind im Zuschauerraum des Großen Hauses zugelassen, alle müssen nachweislich entweder negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sein. Es besteht eine Kooperation mit der Apotheke am Theater, die Testungen im Theater an den (allen) Vorstellungstagen (auch am Wochenende) ermöglicht.

Als Wiedereröffnung geplant ist die Live-Premiere der Oper DIDO UND AENEAS von Henry Purcell in der Regie von Tilman Knabe und unter der Musikalischen Leitung von Johannes Knapp im Großen Haus.
Im Werkraum zeigen wir zudem WIE DER WAHNSINN MIR DIE WELT ERKLÄRTE (12+) nach dem Roman von Dita Zipfel in einer Bearbeitung von Benedikt Grubel und Michael Kaiser.

Während des Lockdowns fanden beide Produktionen bereits als Stream in der digitalen Welt statt.

Hier geht's zu unserem SPIELPLAN.

Hier geht's zu unserem HYGIENEKONZEPT.