Alma Unseld

Alma Unseld (*2005)

Ihre Gesangsausbildung begann Alma 2016 bei Cantus Juvenum Karlsruhe. 2021 wurde sie ins PreCollege der Hochschule für Musik Karlsruhe in die Liedklasse von Prof. Mitsuko Shirai und Prof. Hartmut Höll aufgenommen.
Alma sang Solorollen am Badischen Staatstheater Karlsruhe und am Theater Freiburg. In der Spielzeit 2021/22 übernimmt sie am Theater Heidelberg die Rolle der Flora in der Neuinszenierung von „The Turn oft the Screw“ unter der musikalischen Leitung von Elias Grandy.
Als Mitglied im Cantus Juvenum Karlsruhe wirkte sie bei zahlreichen Konzerten, CD- und Opernprojekten mit, u.a. in der Christuskirche Karlsruhe, am Festspielhaus Baden-Baden und in der Berliner Philharmonie.
Bei "Jugend musiziert" erhielt Alma solistisch, im Vokal-Ensemble und im Lied-Duo Bundespreise, zuletzt 2021 in der Kategorie Lied-Duo einen ersten Bundespreis mit Höchstpunktzahl und den Sonderpreis des Verbands Deutscher Gesangspädagogen sowie eine Förderung der Deutschen Stiftung Musikleben. Als Schülerin des Helmholtzgymnasiums Karlsruhe besucht Alma das dortige Musikgymnasium. 2021 wurde sie Stipendiatin der Riemschneider-Stiftung und für die Kulturakademie Baden-Württemberg im Fach „Literatur“ nominiert.

Aufführungen