Camilla Dania

Camilla Dania, geboren und aufgewachsen in Italien, studierte Schauspiel und arbeitete als Theaterschauspielerin in Rom, Florenz und Mailand. Im Jahr 2015 zog sie nach Deutschland und begann nach einer Zeit des Deutschlernens als Regieassistentin an verschiedenen Theatern zu arbeiten, u. a. am Theater Basel und am Theater Freiburg. Im Jahr 2017 begann sie, Gedichte zu schreiben und gewann damit den Poetry Slam Wettbewerb der Region Marken, in Italien. 2018 veröffentlichte sie ihren ersten Gedichtband in italienischer Sprache: E DRITTI DEVONO ANDARE ANCHE I PIEDI, Verlag LeMezzelane.

Im Jahr 2021 schrieb sie ihr erstes deutschsprachiges Theaterstück MA-DONNA, das sie 2022 am Theater Freiburg inszenieren wird.
Seit September 2020 studiert sie Psychologie an der Universität von Padua.

Aufführungen