• RENT // Benjamin Erhardt / Elwin Hoffmann // Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Benjamin Erhardt / Elwin Hoffmann //

  • RENT // Samuel Schmollinger / Raphael Ruhnau //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Samuel Schmollinger / Raphael Ruhnau //

  • RENT // Johanna El-Ghussein //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Johanna El-Ghussein //

  • RENT // Lotta Wolf / Helena Bresser / Samuel Schmollinger / Raphael Ruhnau // Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Lotta Wolf / Helena Bresser / Samuel Schmollinger / Raphael Ruhnau //

  • RENT // Ensemble //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Ensemble //

  • RENT // Helena Bresser / Elwin Hoffmann / Samuel Schmollinger / Raphael Ruhnau // Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Helena Bresser / Elwin Hoffmann / Samuel Schmollinger / Raphael Ruhnau //

  • RENT // Samuel Schmollinger / Marlene Gfrörer / Lotta Wolf //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Samuel Schmollinger / Marlene Gfrörer / Lotta Wolf //

  • RENT // Marlene Gfrörer / Stephanie Rettenberger / Raphael Ruhnau / Isabel Ernst / Helena Bresser / Lotta Wolf //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Marlene Gfrörer / Stephanie Rettenberger / Raphael Ruhnau / Isabel Ernst / Helena Bresser / Lotta Wolf //

  • RENT // Helena Bresser / Aaron Rummel // Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Helena Bresser / Aaron Rummel //

  • RENT // Isabel Ernst / Elwin Hoffmann // Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Isabel Ernst / Elwin Hoffmann //

  • RENT // Felix Prick / Stephanie Rettenberger / Samuel Schmollinger // Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Felix Prick / Stephanie Rettenberger / Samuel Schmollinger //

  • RENT // Hannah Ganter / Johanna El-Ghussein //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Hannah Ganter / Johanna El-Ghussein //

  • RENT // Elwin Hoffmann / Isabel Ernst / Felix Prick //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Elwin Hoffmann / Isabel Ernst / Felix Prick //

  • RENT // Isabel Ernst / Stephanie Rettenberger / Elwin Hoffmann // Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Isabel Ernst / Stephanie Rettenberger / Elwin Hoffmann //

  • RENT // Marie Stöfken / Elwin Hoffmann / Isabel Ernst / Samuel Schmollinger //  Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Marie Stöfken / Elwin Hoffmann / Isabel Ernst / Samuel Schmollinger //

  • RENT // Marlene Gfrörer / Lotta Wolf / Isabel Ernst / Benjamin Erhardt / Hannah Ganter / Foto: Laura Nickel

    RENT //

    Marlene Gfrörer / Lotta Wolf / Isabel Ernst / Benjamin Erhardt / Hannah Ganter /

/

Rent

Musical von Jonathan Larson mit jungen Erwachsenen // Kleines Haus

Schon vor der Broadwaypremiere 1996 wird RENT als Wiederauferstehung des amerikanischen Musicals gefeiert. Statt singender Katzen und rollschuhfahrender Eisenbahnen stehen authentische junge Menschen mit echten Problemen auf der Bühne. Der Komponist und Autor Jonathan Larson hat sich an der Handlung von Puccinis LA BOHÈME orientiert, diese jedoch ins New Yorker East Village der 1990er Jahre verlegt: Seine Bohèmiens sind um Erfolg und Geld für die fällige Miete („rent“) ringende Performer_innen, Rockmusiker_innen, Filmemacher_innen, Drag Queens und Hausbesetzer_innen. Mimi droht nicht an Tuberkulose, sondern an den Folgen von AIDS zu sterben. Der ebenfalls HIV-positive Gitarrist Roger will den einen großen Song schreiben, der ihn überlebt. Doch die Figuren von RENT trotzen der Angst vor dem Virus, vor Armut, Hunger, Drogensucht und Obdachlosigkeit mit einem wahnwitzigen Optimismus, Humor und Mut zu Gefühlen.

Mitwirkende

Musikalische Leitung Nikolaus Reinke Regie Johann Diel Choreografie Emma-Louise Jordan Bühne Birgit Holzwarth Kostüme Yvonne Forster Dramaturgie Heiko Voss Künstlerische Produktionsleitung Isabella Kammerer Mit Elwin Hoffmann (Roger), Benjamin Erhardt (Mark), Raphael Ruhnau (Collins), Felix Prick (Benjamin), Helena Bresser (Joanne), Samuel Schmollinger (Angel), Isabel Ernst (Mimi), Johanna El-Ghussein (Maureen), Aaron Rummel (Steve), Marie Stöfken (Der Anrufbeantworter), Lotta Wolf (Riot Grrrls), Hannah Ganter (Riot Grrrls), Marlene Gfrörer (Riot Grrrls), Stephanie Rettenberger (Riot Grrrls)

Pressestimmen

„Das Junge Theater Freiburg begeistert mit dem Rock-Musical „Rent“: Nach der „Addams Family“ und „Shockheaded Peter“ liefert das Junge Theater Freiburg mit dem Rock-Musical eine grandiose Hommage an das Hier und Jetzt.“ (Marion Klötzer, Badische Zeitung, 26. Juni 2022) Zur vollständigen Rezension geht es hier (BZ-Plus)

Es ist nach „The Addams Family“ und „Shockheaded Peter“ die dritte große Musical-Produktion des Jungen Theaters, gecastet wurden vierzehn junge Menschen, allesamt Laien, die seit Dezember probten und jetzt über zwei Stunden lang fantastisch singen, tanzen und spielen (Regie: Johann Diel, musikalische Leitung: Nikolaus Reinke, Choreografie: Emma-Louise Jordan). … Eine grandiose Hommage an dasHier und Jetzt: mit Balladen, komplexem Satzgesang, tollem Schauspiel und mitreißenden Choreografien. (Marion Klötzer, Badische Zeitung, 27. Juni 2022) Zur vollständigen Rezension geht es hier (BZ-Plus)