FREIBURG.PHIL CLUB

 

1000 ROBOTA

SA, 01.10.2022 // 21.00 UHR IM KLEINEN HAUS

Gabriella Smith: NUMBER NINE
Kraftwerk: AUTOBAHN u.a.

Mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchester Freiburg
Moderation André de Ridder

Neue vierteilige Konzertreihe in Kooperation mit dem Slow Club Freiburg und dem Jazzhaus Freiburg.
Das Ensemble aus Musiker_innen des Philharmonischen Orchesters Freiburg wird Vorband
von Gästen aus Avantgarde Pop/Elektronik/Jazz/Independent Bands. Dies an ungewöhnlichen
Spielorten in Freiburg.
Die Moderation des FREIBURG.PHIL CLUB übernimmt GMD André de Ridder selbst. Von ihm organisierte Clashs der musikalischen Genres haben ihm den Ruf als „the world’s most daring conductor“ (Wall Street Journal) eingebracht. Was entsteht, ist bisher unerhört, elementar und progressiv.

Die Hamburger Post-Punk New Wave Band 1000 ROBOTA, die 2008 als gerade mal 17-jährige Furore
machten und zu „Enfants Terribles“ und gleichzeitig „Darlings“ des deutschen Feuilleton wurden,
feiern ihr Comeback und neues Album am Theater Freiburg! Der Eintritt in die Reifephase wird
zusätzlich belegt durch eine Zusammenarbeit mit Musiker_innen des Philharmonischen Orchester
Freiburg (in dieser Serie liebevoll FREIBURG PHIL genannt) anhand eines Arrangements der 20-minütigen Originalversion von Kraftwerks legendärem Titel AUTOBAHN. Psychedelisch, aufregend
und meditativ.

WEITERE TERMINE

WITCH N MONK
DI, 17. 01.2023 // 21.00 UHR IM JAZZHAUS FREIBURG
Mitglieder des Philharmonischen Orchester Freiburg
Moderation: André de Ridder

WOLKENKRATZER
FR, 31.03.2023 // 21.00 UHR IM SLOW CLUB FREIBURG
Mitglieder des Philharmonischen Orchester Freiburg
Moderation: André de Ridder

ARTIST TBC
Abschlusstermin im KLEINEN HAUS (Termin wird noch bekannt gegeben)
Mitglieder des Philharmonischen Orchester Freiburg
Moderation: André de Ridder