Offene Stellen

Opernchor 1. Alt

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR (Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2020/2021 oder früher einen

 1. Alt

Das Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gesang
  • Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 31.12.2019  an:

Theater Freiburg
Chordirektor
Norbert Kleinschmidt
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg 


oder sehr gern per E-Mail an: Norbert.Kleinschmidt@theater.freiburg.de
(Die Gesamtgröße der Mailanlage sollte 15MB nicht übersteigen.) 

Opernchor: 2. Bass

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR   (Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2019/2020 oder früher zunächst befristet für eine Spielzeit einen

2.Bass

Das Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gesang
  • Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 31.12.2019  an:

Theater Freiburg
Chordirektor
Norbert Kleinschmidt
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg 


oder sehr gern per E-Mail an: Norbert.Kleinschmidt@theater.freiburg.de
(Die Gesamtgröße der Mailanlage sollte 15MB nicht übersteigen.) 

Stellv. Solo Kontrabass

Das Theater Freiburg sucht für das Philharmonische Orchester (Generalmusikdirektor Fabrice Bollon)
ab der Spielzeit 2020/2021 in Vollzeit

eine_n (w/m/d) Stellv. Solo Kontrabass

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach TVK (Vergütungsgruppe B). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 31.12.2019 über Muvac bitte HIER einzureichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an:

Julia Liebermann
Orchesterbüro
Tel. 0761 201 2911
E-Mail: julia.liebermann@theater.freiburg.de

Ingenieur (FH)/Bachelor of Engineering der Theater- u. Veranstaltungstechnik, des Maschinenbaus od. der Mechatronik (w/m/d)

Das Theater Freiburg sucht ab dem 01.05.2019

einen Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering der Theater- und Veranstaltungstechnik, des Maschinenbaus oder der Mechatronik (w/m/d)                           

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht  in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:
Sie sind für die Instandhaltung der Bühnenmaschinerie zuständig, Wartung, Störungsbeseitigung, Firmenbetreuung, Organisation und Dokumentation der Sachverständigenprüfung, Erweiterung der Anlagen.

Sie sind für die Erstellung der für die Neuproduktionen notwendigen EG Konformitätserklärungen zuständig.

Sie sind im Team der Technischen Leitung für die Planung und Dokumentation der Neuproduktionen zuständig.

 Was wir von  Ihnen erwarten:

  • Abschluss als Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering für Theater- und Veranstaltungstechnik oder
  • Abschluss als Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering Maschinenbau oder
  • Abschluss als Bachelor of Engineering Mechatronik
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Bühnentechnik oder Maschinenbau.
  • Kenntnisse im Bereich Kulissenbau, Statik, Elektrotechnik
  • Kenntnisse mit CAD-Systemen, Steuerungstechnik und Messprotokollen

Kenntnisse im Bereich Sicherheitsmanagement sind wünschenswert.
Zielorientierte Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Theaters sowie hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität setzen wir voraus.

Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt nach TVöD.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ingenieur/Bachelor Technische Leitung“ bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an beate.kahnert@theater.freiburg.de oder schriftlich an:

Theater Freiburg, Technische Leitung,
Frau Beate Kahnert, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Mitarbeiter/In im Fundus (w/m/d)

 

Das Theater Freiburg sucht zum 15. Februar 2020 in Teilzeit (25 Std./Woche) eine/n
Mitarbeiter/In im Fundus (w/m/d).

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Was wir von Ihnen erwarten:
Einen abgeschlossenen Studiengang in Kostümbild als Hauptfach oder zumindest als Nebenfach. Gute Kenntnisse in Kostüm- und Kunst-geschichte und Uniformkunde. Erfahrung vorzugsweise als Kostüm-bildner/In, zumindest aber in einer mehrjährigen Kostümassistenz. Materialkenntnisse, Schnittkenntnisse, Fertigkeit in der Textilfärberei und Übung in der Kostümbearbeitung. Sie sollten fähig sein, künstlerische Ideen in Kostüme umsetzen zu können. Das heißt: die Kostümwünsche der Ausstatter zu erfüllen und ihnen mit Einfühlungsvermögen beratend zur Seite stehen. Wir erwarten Zuverlässigkeit und Belastbarkeit in Stresssituationen und Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten. Sie sollten außerdem gut in unserem Team zu Recht kommen und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit besitzen.

Aufgaben:
Sie nehmen an allen Kostümabgaben teil, sodass schon zu Beginn eine verlässliche Aussage über den Umfang des Fundus-Einsatzes gemacht werden kann. Sie stehen dem Team der Ausstatter beratend zur Seite und begleiten diese bei der Auswahl der Probenkostüme, sowie auch der geplanten Originale. Sie pflegen den Bestand von Kostümzutaten, wie Strümpfe, Tücher, Einlagen, Hemden und auch Standardkostümen, wie Fräcke und ähnlichem durch Bestellung und Kauf. Sie sind für die Rücksortierung der nichtverwendeten Kostüme und -teile nach Premieren und später nach Abspielen der Produktionen zuständig. Sie sind, wie auch die Schneider*Innen aus den Werkstätten, für die Pflege und die Reparatur der Kostüme verantwortlich.

Unser Angebot:
Wir bieten eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einer Abteilung mit wertschätzendem Umgang unter den Mitarbeitern. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD in der EG 6. Sie können einen Zuschuss zum RVF-Ticket erhalten, Mitglied bei Hansefit werden und mehr.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.01.2020 unter Angabe des Betreffs „Mitarbeiter*in im Fundus (w/m/d)“ bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an:
joerg.hauser@theater.freiburg.de
oder schriftlich an
Theater Freiburg, Kostümabteilung,
Herrn Jörg Hauser, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

 

 

Praktika und Hospitanzen

Für weitere Informationen zu Praktika und Hospitanzen am Theater Freiburg klicken Sie bitte hier für den PDF-Download.