Offene Stellen

Opernchor 1. Alt

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR (Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2020/2021 oder früher einen

 1. Alt

Das Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gesang
  • Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 31.12.2019  an:

Theater Freiburg
Chordirektor
Norbert Kleinschmidt
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg 


oder sehr gern per E-Mail an: Norbert.Kleinschmidt@theater.freiburg.de
(Die Gesamtgröße der Mailanlage sollte 15MB nicht übersteigen.) 

Opernchor: 2. Bass

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR   (Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2019/2020 oder früher zunächst befristet für eine Spielzeit einen

2.Bass

Das Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gesang
  • Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 31.12.2019  an:

Theater Freiburg
Chordirektor
Norbert Kleinschmidt
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg 


oder sehr gern per E-Mail an: Norbert.Kleinschmidt@theater.freiburg.de
(Die Gesamtgröße der Mailanlage sollte 15MB nicht übersteigen.) 

Stellv. Solo Kontrabass

Das Theater Freiburg sucht für das Philharmonische Orchester (Generalmusikdirektor Fabrice Bollon)
ab der Spielzeit 2020/2021 in Vollzeit

eine_n (w/m/d) Stellv. Solo Kontrabass

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach TVK (Vergütungsgruppe B). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 31.12.2019 über Muvac bitte HIER einzureichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an:

Julia Liebermann
Orchesterbüro
Tel. 0761 201 2911
E-Mail: julia.liebermann@theater.freiburg.de

Ingenieur (FH)/Bachelor of Engineering der Theater- u. Veranstaltungstechnik, des Maschinenbaus od. der Mechatronik (w/m/d)

Das Theater Freiburg sucht ab dem 01.05.2019

einen Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering der Theater- und Veranstaltungstechnik, des Maschinenbaus oder der Mechatronik (w/m/d)                           

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht  in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:
Sie sind für die Instandhaltung der Bühnenmaschinerie zuständig, Wartung, Störungsbeseitigung, Firmenbetreuung, Organisation und Dokumentation der Sachverständigenprüfung, Erweiterung der Anlagen.

Sie sind für die Erstellung der für die Neuproduktionen notwendigen EG Konformitätserklärungen zuständig.

Sie sind im Team der Technischen Leitung für die Planung und Dokumentation der Neuproduktionen zuständig.

 Was wir von  Ihnen erwarten:

  • Abschluss als Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering für Theater- und Veranstaltungstechnik oder
  • Abschluss als Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering Maschinenbau oder
  • Abschluss als Bachelor of Engineering Mechatronik
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Bühnentechnik oder Maschinenbau.
  • Kenntnisse im Bereich Kulissenbau, Statik, Elektrotechnik
  • Kenntnisse mit CAD-Systemen, Steuerungstechnik und Messprotokollen

Kenntnisse im Bereich Sicherheitsmanagement sind wünschenswert.
Zielorientierte Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Theaters sowie hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität setzen wir voraus.

Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt nach TVöD.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ingenieur/Bachelor Technische Leitung“ bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an beate.kahnert@theater.freiburg.de oder schriftlich an:

Theater Freiburg, Technische Leitung,
Frau Beate Kahnert, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Produktionsleitung und Dramaturgieassistenz Tanz (w/m/d)

Das Theater Freiburg sucht Sie ab dem 01.09.2020 in Vollzeit befristet auf 2 Spielzeiten als

Produktionsleitung und Dramaturgieassistenz Tanz (W/M/D)



Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Aufgaben:
Als Produktionsleitung in der Tanzsparte übernehmen Sie die eigenständige organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Tanzgastspiele und des Tanzvermittlungsprogramms inkl. der Budgetierung, der Vorbereitung der Verträge und der hausinternen Abstimmung mit allen Abteilungen, insbesondere den technischen Gewerken, und mit den Gastspielgruppen.

Als Dramaturgieassistenz helfen Sie bei der Textproduktion, der Kommunikation mit den Künstlerinnen und Künstlern und hausintern in Bezug auf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:
Sie haben ein wissenschaftliches Studium abgeschlossen, idealerweise in Tanz- oder Theaterwissenschaften. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, idealerweise auch in Französisch. Sie bringen praktische Erfahrungen an Theatern in der technischen und organisatorischen Abwicklung von Gastspielen und sichere Computerkenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen sowie in InDesign und Social Media mit.

Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit. Sie sind belastbar und bringen die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen mit. Eine selbständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich. Sie freuen sich auf einen kreativen Beruf im Bereich Tanz und an einem Mehrspartenhaus.

Bewerbung:
Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Produktionsleitung Tanz (w/m/d)“ bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage bis 25.11.2019 an: tanz@theater.freiburg.de oder schriftlich an:

Theater Freiburg, Abteilung Tanz, Frau Dr. Adriana Almeida Pees
Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Zwei Ausbildungsplätze zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d)

Das Theater Freiburg bietet ab September 2020

zwei Ausbildungsplätze zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (W/M/D)



Der Ausbildungsbetrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Aufgaben:
Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik betreut die der Theatertechnik zugeordneten Gewerke Beleuchtung, Bühnentechnik, Elektrotechnik, Ton- und Videotechnik.

Ausbildungsinhalte:

  • Kennenlernen von Anlagen und Materialien der Veranstaltungstechnik
  • Konzipieren und Durchführen des Auf- und Abbaus des notwendigen Equipments wie Mischpulte, Scheinwerfer, Mikrofone, Verstärker, Beschallungsanlagen, Traversen, Podeste und der Energieversorgung
  • Bedienen und Programmieren der Anlagen während Proben und Vorstellungen
  • Erlernen des effizienten und professionellen Umgangs mit dem technischen Equipment
  • Sicherstellen der Energieversorgung
  • Ausbildung zur Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik
  • Erlernen der relevanten Sicherheitsbestimmungen in der Veranstaltungstechnik und deren Umsetzung im täglichen Betrieb

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mittlere Reife oder Abitur
  • Technisches Verständnis, Erfahrungen im Umgang mit Computer und Software sowie handwerkliches Geschick
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Neugier und Teamfähigkeit
  • Grundkenntnisse in Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Englisch

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsgliederung:
Die praktische Ausbildung erfolgt beim Eigenbetrieb Theater Freiburg.
Die schulische Ausbildung erfolgt an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden.
Die Ausbildung schließt mit der Prüfung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik durch die Industrie- und Handelskammer Freiburg ab.

Bewerbungen:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ bis zum 15.01.2020 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an:

beate.kahnert@theater.freiburg.de oder schriftlich an:

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Einen Ausbildungsplatz zum_r Bühnenmaler_in und –plastiker_in Fachrichtung Malerei (w/m/d)

Das Theater Freiburg bietet ab 1. September 2020

einen Ausbildungsplatz zum_r Bühnenmaler_in und –plastiker_in Fachrichtung Malerei (W/M/D)

 

Der Ausbildungsbetrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Ausbildungsinhalte:

  • die künstlerischen Absichten der Bühnenbildner/innen durch malerische Gestaltung von Dekorationen umsetzen
  • Gestaltungskonzeptionen entwickeln, dabei Anforderungen an Dekorationen sowie historische, zeitgenössische, kultur- und kunstgeschichtliche Bezüge ermitteln
  • technische Zeichnungen, Entwürfe und Modelle anfertigen, Farben mischen und auf die Beleuchtung abstimmen
  • Farben und Beschichtungsmassen bereitstellen
  • Zeichnungen und Malereien in natürlicher Größe nach maßstäblichen Entwürfen bzw. Modellen anfertigen
  • Bühnenhintergründe, -wände, plastische und flache Dekorationsteile bemalen, bronzieren, patinieren, beizen, lackieren
  • Architekturillusionen malen, die den Eindruck solider Mauern, von Hauswänden (z.T. mit Fenstern und Türen) oder Bücherwänden erwecken
  • Architekturen aus unterschiedlichen Epochen und Kulturkreisen sowie Landschaftsformen mit verschiedenen Vegetationsformen darstellen
  • menschliche und tierische Anatomie in Bewegung und in unterschiedlichen Altersstufen darstellen
  • Oberflächen wie Marmor, Metall, Holz, Stein, Leder und Risse imitieren sowie Textilimitationen gestalten, insbesondere Faltenwürfe
  • Ornamentalzeichnungen und Schriften anfertigen, Malereien auf Holztafeln (Tafelmalerei) ausführen
  • mittels Farben Effekte wie vereiste Oberflächen, Eisblumen, Schimmel, Rost, Spinnweben, Ruß- und Brandspuren erzielen
  • Schablonen für Schriften, Tapeten und Ornamente herstellen

Was wir von Ihnen erwarten:
Werkrealschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur.
Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Neugier und Teamfähigkeit.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Ausbildungsgliederung:
Die praktische Ausbildung erfolgt beim Eigenbetrieb Theater Freiburg. Die schulische Ausbildung erfolgt an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden. Die Ausbildung schließt mit der Prüfung zum Bühnenmaler durch die Industrie- und Handelskammer Freiburg ab.

Bewerbungen:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ausbildung zum Bühnenmaler“ bis zum 15.01.2020 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an:

beate.kahnert@theater.freiburg.de oder schriftlich an:

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Einen Ausbildungsplatz zur Schreiner_in (w/m/d)

Das Theater Freiburg bietet ab 1. September 2020

einen Ausbildungsplatz zur Schreiner_in (w/m/d)

 

Der Ausbildungsbetrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Aufgaben:
Die Schreiner_in im Theater baut und fertigt mit anderen Gewerken die Bühnenausstattung und andere anfallende Aufträge.

Ausbildungsinhalte:

  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Arbeiten im Team
  • Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeitsplätzen
  • Be- und Verarbeiten von Holz, Holzwerk- und sonstigen Werkstoffen
  • Erlernen von Holzverbindungen und Klebetechniken
  • Einrichten, Bedienen und Instand halten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen
  • Herstellen von Teilen und Zusammenbauen zu Erzeugnissen
  • Behandeln und Veredeln von Oberflächen
  • Durchführen von Holzschutzmaßnahmen
  • Durchführen von Montage- und Demontagearbeiten
  • Instand halten von Erzeugnissen

Was wir von Ihnen erwarten:
Werkrealschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur. Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick, Neugier und Teamfähigkeit. Der absolvierte Besuch der einjährigen Berufsfachschule, Berufsfeld Holztechnik ist von Vorteil.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre, bei absolvierter Holzfachschule 2 Jahre

Ausbildungsgliederung:
Die praktische Ausbildung erfolgt beim Eigenbetrieb Theater Freiburg. Die schulische Ausbildung erfolgt an der Friedrich Weinbrenner Gewerbeschule Freiburg. Die Ausbildung schließt mit der Prüfung zur Schreinerin durch die Handwerkskammer Freiburg ab.

Bewerbungen:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ausbildung zur Theaterschreiner_in“ bis zum 15.01.2020 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an:

beate.kahnert@theater.freiburg.de oder schriftlich an:

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Damenschneider_in (w/m/d)

Das Theater Freiburg sucht zum 2. Januar 2020 in Teilzeit (34 Std./Woche) befristet bis 31.08.2021

eine_n Damenschneider_in (W/M/D)

 

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Was wir von Ihnen erwarten:
Eine abgeschlossene Ausbildung zur Damenschneiderin/zum Damenschneider, erste Berufserfahrungen, idealerweise im Theater. Selbstständiges, termingerechtes Arbeiten. Wir erwarten Zuverlässigkeit und Belastbarkeit in Stresssituationen, Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten (Wochenend-, Abend- und Tagesdienste). Sie sollten außerdem gut in unserem Team zu Recht kommen und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit besitzen.

Aufgaben:
Sie fertigen Kostüme aller Art nach Angaben der Werkstattleitung an. Sie helfen im Abenddienst in der Ankleidetätigkeit. Sie passen Kostüme an und nehmen Änderungen daran vor. Sie sind für die Pflege und die Reparatur der Kostüme verantwortlich, was auch das Waschen und Bügeln umfasst.

Unser Angebot:
Wir bieten eine interessante, vielseitige Tätigkeit in einer Abteilung mit wertschätzendem Umgang unter den Mitarbeitern. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD mind. nach EG 5. Sie können einen Zuschuss zum RVF Ticket erhalten, Mitglied bei Hansefit werden und vieles mehr.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.12.2019 unter Angabe des Betreffs „Damenschneiderin/Damenschneider (w/m/d)“ bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an:

joerg.hauser@theater.freiburg.de oder schriftlich an

Theater Freiburg
Kostümabteilung
Herrn Jörg Hauser
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg


Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Praktika und Hospitanzen

Für weitere Informationen zu Praktika und Hospitanzen am Theater Freiburg klicken Sie bitte hier für den PDF-Download.