Kleines Haus

Il faux

Calixto Neto (Brasilien/Frankreich) // Deutsche Erstaufführung // Koproduktion

Gehört ein Schwarzer Körper wirklich zu sich selbst? Indem Calixto Neto diese Frage in IL FAUX ganz offen stellt, hebt er die systemische Bedrohung hervor, der rassifizierte Körper ausgesetzt sind. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz und überraschenden Bauchrednerkünsten präsentiert er eine Hommage an all jene, für die der eigene Körper immer wieder neu beansprucht und bekräftigt werden muss. Calixto Neto stammt aus Recife in Brasilien und lebt seit 2013 in Frankreich. Nach einer Schauspiel- und Tanzausbildung war er langjähriges Mitglied der Compagnie von Lia Rodrigues. In seinen Arbeiten beschäftigt er sich an der Schnittstelle von Tanz, Schreiben und Pädagogik mit Fragen rund um Themen wie Identität, Darstellungen des (Schwarzen) Körpers und Dekolonisierung.

Mit einer Einführung 30 Minuten vor und einem Artist Talk in englischer Sprache im Anschluss an die Vorstellung, jeweils in der TheaterBar.