David Pichlmaier

David Pichlmaier, geboren in München, erhielt seinen ersten Gesangsunterricht bei den Stuttgarter Hymnuschorknaben. Nach einem Gesangsstudium (Diplom) in Stuttgart bei Wayne Long und Carl Davis studiert er seit Oktober 2005 in Weimar bei Mario Hoff. Bereits 1999 war er Bundespreisträger bei »Jugend musiziert«, ferner ist er Stipendiat mehrerer Stiftungen wie z. B. des Richard-Wagner-Verbandes. Er konzertiert regelmäßig im In- und Ausland und arbeitete mit Dirigenten wie Helmut Rilling und Nicolas Milton zusammen. In Opernproduktionen war er u. a. an den Staatstheatern Stuttgart (»Junge Oper«), Karlsruhe und am Nationaltheater Weimar zu hören. 2005 war er Preisträger beim internationalen Gesangswettbewerb »Seghizzi« in Gorizia (Italien) sowie in Kerkrade (Niederlande). Rundfunkaufnahmen und Meisterkurse (bei Francisco Araiza, H.-J. Beyer und Rudolph Piernay) komplettieren seine musikalische Arbeit. Seit der Spielzeit 2006/2007 ist er Mitglied des internationalen Opernstudios der Oper Köln, wo er in der Spielzeit 2007/2008 als Haly in »L’Italiana in Algeri« uns als Curio in »Giulio Cesare in Egitto« zu hören ist.

Homepage

http://www.buehnenkoeln.de