Judith Leikauf

Judith Leikauf und Karl Fehringer
Seit ihrer Studienzeit an der Universität für Angewandte Kunst in Wien arbeiten und leben Judith Leikauf und Karl Fehringer als Künstlerteam zusammen. Nach anfänglichen Rauminstallationen und konzeptuellen Arbeiten haben sie ihren Schwerpunkt immer mehr auf gemeinsame Bühnenbilder und Theaterausstattungen verlegt.
Gemeinsam haben sie an die 120 Theaterprojekte realisiert, darunter viele Erst- und Uraufführungen wie CASANOVA von Paulus Hochgatterer, KRAUTFLUT von Franzobel, DARK SIDE OF THE MOON von Andreas Staudinger, INSOMNIA von George Tabori, das Singspiel DER FLASCHENGEIST von Wilfrid Hiller/Felix Mitterer sowie die kontinentale Erstaufführung von TSCHITTI TSCHITTI BÄNG BÄNG am Gärtnerplatztheater München.
Ihre Arbeit führte sie neben diversen Theatern und Sommerspielen in Österreich auch an das Theater St. Gallen und das Staatstheater Ekaterinburg.
In Wien waren ihre Bühnenbilder und Gesamtausstattungen u.a. am Volkstheater, dem Theater in der Josefstadt, den Kammerspielen, Renaissancetheater, Rabenhoftheater und Metropol zu sehen, in Deutschland am Schauspielhaus und der Oper Kiel, dem Theater Regensburg, dem Theater Erfurt, dem Staatstheater am Gärtnerplatztheater München und der Staatsoperette Dresden.
DIE KLEINE MEERJUNGFRAU ist ihre erste Arbeit in Freiburg, mit Michael Schachermaier haben sie mehrfach in Graz und Wien gearbeitet.

Homepage

http://www.fehringer-leikauf.com