Leonie Fritsch

Musikvermittlung und Musiktheaterpädagogik

Leonie Fritsch studierte an der Musikhochschule Freiburg Schulmusik. Schon während des Studiums interessierte sie sich für interdisziplinären Projekten und Audience Development. Sie forschte an neuen Aufführungsformaten und initiierte Projekte wie DIE STATION. Ihre kreative und künstlerische Arbeit stand bisher in engem Kontakt mit dem Aktionstheater Pan.Optikum. In internationalen Projekten wie POWER OF DIVERSITY – THE CROSSING LINES PROJECT und HOCHWASSERZUKUNFT sowie Projekten der kulturellen Bildung in Kooperation mit dem Staatstheater Darmstadt (ALICE!) gestaltete und betreute sie die musikalisch-pädagogische Arbeit. Seit der Spielzeit 2020/2021 ist sie am Theater Freiburg im Bereich Musikvermittlung und Musiktheaterpädagogik tätig.

Leonie Fritsch studied music education at the Musikhochschule Freiburg. Already during her studies she developed great interest in interdisciplinary projects. She researched new performance formats and initiated projects such as DIE STATION. Her creative and artistic work has been in close contact with the action theatre Pan.Optikum. In international projects such as POWER OF DIVERSITY – THE CROSSING LINES PROJECT and HOCHWASSERZUKUNFT as well as cultural education projects in cooperation with the Staatstheater Darmstadt (ALICE!), she designed and supervised the musical-pedagogical work. Since the 2020/2021 season she has been working at the Freiburg Theatre in the department of music education and music theatre pedagogy.

Aufführungen