Lydia Bunk

Lydia Bunk, geboren in Berlin, aufgewachsen auf Ibiza/ Spanien, studierte Philosophie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Als Regieassistentin arbeitete sie u.a. zusammen mit Christoph Marthaler, Thomas Langhoff und Peter Zadek sowie über mehrere Jahre eng mit Frank Castorf an der Volksbühne Berlin. Ebendort folgte 2000 ihr Regiedebüt ENGEL DER TANKSTELLE von Edward Thomas. Seitdem Inszenierungen u.a. am Theater Aachen, Theater Magdeburg, Staatstheater Darmstadt, Theater Kiel, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Theater Hildesheim und Theater Altenburg/Gera. Seit 2009 ist sie außerdem regelmäßig auch in Dänemark als Regisseurin tätig (Aalborg, Odense, Kopenhagen). In der Spielzeit 2012/13 war sie künstlerische Leiterin am Theater Momentum in Odense/ Dänemark. 2016 inszenierte sie zum erstem Mal in Schweden : Ingmar Bergmans HERBSTSONATE am Stadsteater Göteborg. 2019 war sie „artist in residence“ am „Swatch Art Peace Hotel“ in Shanghai/ China und arbeitete dort an einem deutsch-chinesischen FAUST Projekt.