Nora Buzalka

Nora Buzalka wuchs zweisprachig auf und verbrachte ihre Kindheit mit ihren ungarischen Eltern in Budapest. Sie studierte an der Otto-Falckenberg-Schule in München, während sie bereits an den Münchner Kammerspielen erste Bühnenerfahrungen sammelte. Es folgte ein Engagement am Theater Oberhausen, in dieser Zeit begann auch ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur Herbert Fritsch. 2014/15 wechselte sie ins Ensemble des Residenztheaters München. In der Spielzeit 2019/20 war sie im Ensemble des Burgtheaters Wien. Seitdem arbeitet sie freischaffend u.a an den Münchner Kammerspielen und am Theater Freiburg.

Aufführungen