Santiago Blaum

Santiago Blaum ist 1977 in Buenos Aires geboren. Er studierte Literatur an der Universidad de Buenos Aires, Klavier und Komposition bei Professor Klaus Cabjolsky, Operngesang bei Ida Terkiel, Helga Epstein u.a. sowie Theater Improvisation bei Eduardo Meneghelli. Zusammen mit Regisseur Pablo Maritano gründete er die Gruppe Torquato Tasso Beauty Performer (Buenos Aires 2000-2003), bei der er Regie führte und selber spielte. Seit 2004 arbeitet er als Musikalischer Leiter und Komponist in Berlin unter anderem mit Dirk Cieslak/Lubricat, Constanza Macras/Dorky Park, Nir Volff/Total Brutal, andcompany & co, Johannes Müller, Martin Clausen, Lola Arias und She She Pop. Seit 2010 leitete er als Regisseur und Komponist mehrere Musiktheater Produktionen in der Berliner freie Szene (am HAU und den Sophiensaelen u.a.): SWITCH ON - KONFERENZOPER, NIETZSCHE CONTRA WAGNER NUEVA GERMANIA OPERA TROPICAL, DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN ELIK, THIS IS NOT OK! - DAS MUSICAL und - in der kommenden Spielzeit - SCHWEIGT STILLE/SOBER UP! (FREI NACH J.S. BACH). Seit 2018 tritt er auch mit seinem Musikprojekt Señorita auf, das lateinamerikanische Musik mit experimentellem Elektro-Pop verbindet.

Website: santiagoblaum.com

Aufführungen