Annika Hertwig

Geboren in Ulm und aufgewachsen in Nürnberg, studierte Annika Hertwig Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater - Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Während dieser Zeit arbeitete sie am Theater Basel und für das Festival euroscene Leipzig. Außerdem war sie Ensemblemitglied in der Company des Leipziger Tanztheaters unter Alessio Trevesani.

Am Forschungsinstitut für Musiktheater (fimt) der Universität Bayreuth absolvierte Annika Hertwig anschließend ihr Masterstudium und arbeitete als wissenschaftliche Hilfskraft im DFG-Forschungsprojekt „Musik – Stimme – Geschlecht“. Ihre ersten Engagements führte sie ans Mainfrankentheater Würzburg sowie zu den Schwetzinger Festspielen.
Von 2016-2019 war sie Musik-, Tanz- und Konzertdramaturgin am Theater Pforzheim.

In der Spielzeit 2019/20 ist sie als Elternzeitvertretung am Theater Freiburg als Musiktheaterdramaturgin engagiert.