Maren Wiese

Maren Wiese, geboren und aufgewachsen im Emsland, arbeitet erstmals am Theater Freiburg. Sie studierte zunächst Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und Film and Television an der University of California Los Angeles. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie an freien Filmprojekten mit der Künstlerin Janina Arendt und begann 2014 an der Kunsthochschule Kassel Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Trickfilm zu studieren. Ihr Kurzfilm SARA gewann 2016 den Classic Clip Award und lief unter anderem auf dem Klik! Amsterdam Animation Festival und MONSTRA Lisbon Animated Film Festival. Ihre installative Videoarbeit HESIATION läuft seit Dezember 2017 im Museum für Sepulkralkultur in Kassel. Seit 2017 arbeitet sie ebenfalls an dem transmedialen Projekt YOUR FUTURE GAME, das aus einem Point and Click Spiel, sowie einem Kurzfilm besteht. Das Spiel wurde 2017 im Rahmen des Kasseler Dokfest ausgestellt und wird im April 2018 bei der GameZone des Internationalen Trickfilmfestes Stuttgart präsentiert.