Marie Hervé

Marie Hervé studierte Architektur und Bühnenbild an der DPEA Scenographie der Hochschule für Architektur in Nantes. Als freischaffende Bühnenbildnerin abreitet sie mit verschiedenen Ensembles und Kompanien zusammen wie dem Ensemble Télémaque, La Rêveuse, Soy Création und der Compagnie F.o.u.i.c. Sie assistiert regelmäßig Bühnenbildner_innen wie Adeline Caron, Louise Moaty und Emmanuelle Roy. Eine zehnjährige Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Bühnenbildner und Lichtdesigner Éric Soyer, dem sie bei zahlreichen Kreationen für Schauspiel, Oper oder Musical assistierte: u.a. SEVEN STONES AND PINOCCHIO (Aix en Provence Opera Festival), Jean Paul Gaultiers FASHION FREAK SHOW, L` INONDATION von Joël Pommerat (Opéra Comique) und der Oper LE VOL DU BOL von Damon Albarn (Théâtre du Châtelet, Paris).

Aufführungen