Naoshi Sekiguchi

Naoshi Sekiguchi (1. Bass)
geboren in Tokyo (Japan) – Studium an der Kunitachi-Musikhochschule Tokyo (Gesang, Magister der Musik) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Konrad Richter (Liedinterpretation) – Gesangs- ausbildung bei Prof. Eva Brink-Hillemann, Prof. Kurt Widmer, Prof. Hans Hotter, Prof. Peter Schreier und Prof. Ernst Haefliger – Erster Preis beim Internationalen Wettbewerb für Deutsche Lieder in Tokyo – seit 1990 Mitglied der Nikikai-Opera Tokyo: Interpret für Kunstlied, Oratorium und Oper, u.a. Sprecher (Die Zauberflöte), Conte Almaviva und Bartolo (Le nozze di Figaro), Escamillo (Carmen) – seit 1996 Opernchorsänger am Theater Freiburg, auch mit solistischen Aufgaben: Offizier (Der Barbier von Sevilla), Kuno (Der Freischütz).