Valdimar Jóhannsson

Valdimar Jóhannsson ist zusammen mit Erna Ómarsdóttir Gründer der Kompagnie Shalala und hat die Musik und Videos zu den meisten ihrer Eigenproduktionen produziert. Dazu gehören TEACH US HOW TO OUTGROW OUR MADNESS (Scene Nationale des Quartz, Brest 2009) und THE TICKLING DEATH MACHINE (Kunstenfestival Brüssel, 2011) sowie A LECTURE ON BORDERLINE MUSICALS (Reykjavík Dance Festival 2014). Zudem kreierte er das Lichtdesign für zahlreiche
Tanz- und Theaterstücke und komponierte die Musik für NJÁLA (Iceland Dance Company und Reykjavík City Theatre 2015). 2016 erhielt er zusammen mit Árni Heiðar Karlsson den Icelandic Theatre Award in der Kategorie Beste Komposition. 2017 war Valdimar Jóhannsson Co-Künstlerischer Leiter von „Sacrifice – A Festival Of Common Things Made Holy“. Er arbeitet mit Künstler_innen wie Gabríela Friðriksdóttir, Matthew Barney und SigurRós.

Aufführungen