Dorothee Hoff

Dorothee Hoff absolvierte ihre Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungs- technik an den Staatstheatern Stuttgart, wo sie im Anschluss in der Beleuchtungsabteilung arbeitete. Es folgte eine Meisterausbildung im Fachbereich Beleuchtung und Bühne/Studio. Bis 2013 arbeitete sie am Theater Rampe in Stuttgart als Technische Leitung. Seit 2013 ist sie als Beleuchtungsmeisterin am Theater Freiburg engagiert, wo sie u. a. das Licht für JERUSALEM, DER LIEBESTRANK, GIULIO CESARE und CENDRILLON gestaltet hat.